Härterei

In unserer Härterei verändern wir die Stoffeigenschaften unterschiedlichster Werkstücke in gewünschter Weise. Wir härten Wellen, Zahnräder und viele weitere Maschinenteile.

Bei dem Prozess steht eine Erhöhung der mechanischen Widerstandsfähigkeit im Mittelpunkt der Arbeit. Dies wird durch eine gezielte Änderung und Umwandlung des Gefüges, also der Gitterstruktur des Metalls, erreicht. Je nach benötigten Materialeigenschaften des jeweiligen Werkstücks, werden dabei Härte, Zugfestigkeit und Zähigkeit des Metalls verändert.

In vielen Fällen müssen lediglich die Oberflächen bzw. obereren Schichten eines Bauteils gehärtet werden. Erfolgt die Härtung über den gesamten Querschnitt eines Werkstücks, spricht man auch von „Durchhärten“. Ob das sich das teilweise oder vollständige Härten eins Werkstücks anbietet, hängt von mehreren Faktoren ab, da die Härtung unter anderem auch Einfluss auf die Zugfestigkeit des Metalls hat.

Im Bereich der Herstellung von Zahnrädern, Getrieben und weiteren Maschinenbauteilen, die hohen Belastungen ausgesetzt sind, spielt die Härtung eine wichtige Rolle. Oftmals kann nur durch eine fachgerechte Härtung eines Bauteils die benötigte Stabilität erreicht werden. Dabei kann es sich beispielsweise um Getriebesätze in Fahrzeugen oder auch Wellen in Antriebssträngen handeln.

Kontaktieren Sie uns doch einfach, falls Sie Interesse an den von unserer Fachunternehmen offerierten Produkten und Services haben.